Tipps für Berufstätige Eltern


Schnelle Tipps für Berufstätige Eltern

Es gibt zahlreiche Ratgeber und Bücher in denen beschrieben wird, wie Sie ihr Kind am besten zu Bett bringen sollten.
Hier folgen ein paar schnelle und efektive Tipps kurz zusammengefasst:

ñ Führen sie feste Zeiten ein, an denen das Baby zu Bett geht und halten Sie sich daran

ñ Eine “Ruhezeit”, ca. eine Stunde vor dem zu Bett gehen, bereitet ihr Kind mental aufs schlafen vor.
  Dies kann z.B ein Bad, eine Geschichte oder ein Getränk sein.
  Die Wahl liegt ganz bei Ihnen, jedoch sollten sie  mit der Auswahl Konsequent sein.

ñ Sorgen Sie für deutlische Schlafsingnale, sodass ihr Kind sich darauf vorbereiten kann und weiß, was es erwartet.
 Schlafsignale sind Signale die Ihrem Kind zeigen, dass es Zeit ist, um zu Bett zu gehen.
  Eventuell Rituale einbauen, indem man bestimmt Musik abspielt, das lieblings zum Spielzeug zum Kind legt
  oder ein Stofftier an seine Seite stellt.


ñ Dadurch, dass Ihr Kind jede Nacht im selben Bett schläft, ist dies ein bekannter und vor allem vertrauter Ort
  für Ihr Baby um zu schlafen, was wiederum ein Schlafsignal bedeutet


ñ Wichtig – Handeln Sie immer gleich und konsequent
 (Regelmäßigkeit, denn Eltern und nicht das Kind bestimmen den Tagesrythhmus)


Wie spät sollte man das Kind schlafen legen?

Natürlich ist dies unsere persönliche Meinung und  sie können davon abweichen.
Babys und Kleinkinder sollten spätestens um 19Uhr im Bett liegen.
Sobald Sie ihr Kinder später ins bett bringen wird es zu Ihrem Nachteil sein – wir sprechen aus Erfahrung!
Ein Baby kann manchmal sehr erschöpfend sein, aber dabei
dürfen Sie auch ihre eigenen Bedürnisse nicht vergessen.
Bringen Sie ihr Kind also lieber um 19Uhr ins Bett (oder 19.30Uhr) und nehmen Sie sich danach etwas Zeit für
sich und ihren Mann bei einem gemeinsamen Abendessen.

Der Grund dafür, dass ich sage, dass es zu ihrem Nachteil sein wird, wenn Sie ihr Kind nicht rechtzeitg zu Bett bringen ist der,
dass Kinder im alter von 3 morgensfrüh aufstehen müssen, um in den Kindergarten zu gehen.
Wenn die Kinder jedoch nicht zeitig zu Bett gehen, dann “Gott weiß” wie man sie am nächsten Morgen friedvoll
wecken soll, um sie pünktlich für die KiTa fertig zu machen.
Darüberhinaus, wenn sie sich dafür entscheiden ein weiteres Kind zu bekommen
wird der Alltag noch stressiger und am ende des Tages wissen sie dann erst die Zeit zu schätzen..



* Copyright ©
Die Abbildungen, Marken und der Inhalt auf dieser  Internet-Seite  sind urheberrechtlich sowie durch
andere gewerbliche Schutzrechte geschützt.Die Vervielfältigung zum Verkauf oder für eine andere
kommerzielle Nutzung ist ohne die Erlaubnis von babyschlafsack-spezialist.de nicht gestattet.